Unsere Produkte

Von den Grundzutaten bis zur Verarbeitung, ein herausragend biologisches Vorgehen


Der Ausgangspunkt, um Produkte, die sowohl diejenigen, die sie genießen möchten, als auch die Umwelt respektieren, herzustellen, sind natürliche Grundzutaten.

Aus diesem Grund kultivieren und verwenden wir biologisch erzeugte Produkte und züchten Tiere wie früher: Respektvoll und mit einer gesunden Ernährung, im Einklang mit den Wachstumsphasen eines jeden Tieres.

Diese Grundzutaten werden in den Küchen von Corte San Ruffillo eigenständig in Obst- und Gemüsekompott, Wein und Wurstwaren verarbeitet, während wir unsere Oliven und unser biologisches Getreide einer lokalen Mühle und einer Teigwarenfabrik anvertrauen.

Kompott



Unser Kompott wird nach traditionellen Methoden und ausschließlich aus frischem Obst, das auf unseren Äckern mit biologischen Methoden angebaut wird, und Zucker hergestellt, ohne vorgefertigte Produkte und ohne Konservierungsmittel zu verwenden.

Der außergewöhnliche Geschmack und die Qualität des Kompotts sind auf die hohe Konzentration an Früchten zurückzuführen, die reif von unseren Pflanzen geerntet und bei niedrigen Temperaturen gekocht werden, wodurch die organoleptischen Eigenschaften beibehalten werden.

Dank diesem Vorgehen verwenden wir nur sehr kleine Mengen Zucker, um gesunde Produkte genießen zu können, ohne auf eine kleine Sünde verzichten zu müssen!

Chutney



Chutneys sind Gewürzsaucen für Fleisch, Käse und andere Gerichte. Sie werden in unseren Küchen ausschließlich aus biologisch angebautem Gemüse und/oder Obst mit Zucker, Essig und Gewürzen hergestellt.

Wie unser Kompott werden auch die Chutneys nach traditionellen Methoden und ohne vorgefertigte Produkte oder Konservierungsmitteln und synthetischen Antioxidantien zu verwenden hergestellt. Wir empfehlen sie zusammen mit mittel und lang gereiften Käsesorten, Fleisch, Fisch und gedünstetem Gemüse zu probieren: ein umwerfender Genuss!

Honing



Wir stellen keinen Honig her... Bienen produzieren ihn!

Wir von Corte San Ruffillo sammeln ihn nur ein, schleudern ihn kalt und füllen ihn in Gläser, um alle seine Inhaltsstoffe zu erhalten.
Unser Honig kommt ausschließlich von den Blumen und Bäumen, die auf den Hügeln in unserer Nähe wachsen.

Nudeln und Getreide



Der Großteil des 450 ha weiten Ackerlandes wird für den biologischen Anbau von Getreide wie Weizen, Gerste und Dinkel genutzt.
Unsere Getreide verarbeiten wir in Mehl, kochfertige Cerealien und Nudeln, die 100% italienisch sind und lokal verarbeitet worden sind.

Die Vollkornhartweizennudeln werden auf Bronze gezogen und langsam getrocknet, ein schonendes Verfahren, das hohe Qualität garantiert.
Nach der Ernte werden Gerste und Dinkel geschält und anschließend gereinigt, wodurch sie sehr verdaulich und kochfertig sind.

Wurstwaren



Wir produzieren Wurstwaren von Schweinen, die in den Hügeln der Romagna geboren und aufgewachsen sind und hauptsächlich mit geschroteten Hülsenfrüchten und trockenem Getreide gefüttert werden.
Die Fütterung besteht in den letzten 5 Monaten vor der Schlachtung zunehmend aus Getreide, um ein langsames und konstantes Wachstum bis zum Erreichen von etwa 200 kg zu garantieren.

Diese Methode stammt aus alten bäuerlichen Traditionen und ermöglicht es, Fleisch mit einem außergewöhnlichen Geschmack zu erhalten, das in Form von Wurstwaren für die Konservierung sehr geeignet ist.
Alle Wurstwaren werden in den Küchen von Corte San Ruffillo handgearbeitet, angefangen beim Zerteilen des Fleisches bis hin zur Fertigstellung aller Stücke und Würste. Die qualitätvollsten Produkte werden nach der Reifezeit zusätzlich für mindestens 4 bis maximal 30 Monate im Steinkeller der Villa Filetto veredelt. Das Fett, aus der die Wurstwaren bestehen oder das sie natürlich umhüllt, hat einen krautigen Duft und eine fast sofort schmelzende Konsistenz.

Öl



Unser natives Olivenöl extra vergine wird mit einer Assemblage aus Nastrana- und Leccinooliven hergestellt, die im richtigen Moment der Reifung in unseren Olivenhainen in Brisighella und dem hundertjährigen Hain in Castrocaro geerntet werden. Die Oliven werden bei kontrollierter Temperatur gepresst, um die Reinheit zu gewährleisten und die Assemblage aufgrund ihres unverkennbaren Duftes, Geschmacks und Aromas einzigartig zu machen. Das native Olivenöl extra vergine von Corte San Ruffillo ist gefiltert und zeichnet sich durch einen hohen Polyphenolgehalt aus, der es angenehm würzig macht.

Weine



Die Weine von Corte San Ruffillo werden ausschließlich aus den biologischen Rebsorten der Dovadola-Weinberge in windigen Höhenlagen zwischen 200 und 300 Metern über dem Meeresspiegel in überwiegend nördlicher Ausrichtung gewonnen. In der für die toskanisch-romagnolischen Apenninen typischen “formazione marnoso-arenacea” wachsen die Reben auf lehmigen Böden, charakteristisch für vollmundige, ausgeprägte Weine mit einer angenehmen Säure und Mineralität.
Die gesamte Herstellung, vom Pressen bis zur Abfüllung, erfolgt im Weingut La Fontana, um unsere gewohnte Qualität zu garantieren.